Beschaffung

Grundsatz: Sieh, das Gute liegt so nah

Die Gemeinde Teufen versucht, die Mittel des täglichen Bedarfs möglichst in der nahen Umgebung einzukaufen. Damit verhindern wir unnötige Transporte und sichern dem hiesigen Gewerbe ein Einkommen, wir verhindern Abwanderung und sichern uns die Zukunft.

Mehr Effizienz

Ab dem 1. Januar 2012 bezieht die Gemeindeverwaltung und alle ihre Betriebe und Liegenschaften den Strom vom Wasserkraftwerk Kubel der SAK sowie den beiden gemeindeeigenen Kraftwerken auf dem Dach des Werkhofes und dem Blockheizkraftwerk der ARA Mühltobel.
Mehrpreis: 3 Rp./kWh oder jährlich ca. Fr. 55'000.-. Diese Mehrkosten können durch eine Effizienzsteigerung – einen geringeren Stromverbrauch – wettgemacht werden.

Holzschnitzel aus Teufen

Die Holzschnitzel der gemeindeeigenen Wärmeverbünde Gremm und Landhaus stammen aus den Teufner Wäldern. Die gemeinsam mit Trogen, Speicher, Gais erstellte und vom Forstamt Teufen bewirtschaftete Schnitzelhalle Steinegg dient dabei als Lager und Umschlagpuffer.

Regionale Holzschnitzel Lagerhalle Steineggwald