Teufen

Auto, Bahn oder Publitaxi?

Der Anteil der Zu- und Wegpendler in Teufen ist hoch. Ein Grossteil der Wegpendler hat St. Gallen zum Ziel und nutzt dazu hauptsächlich den motorisierten Individualverkehr (MIV). Welche Alternative könnte reizvoll sein?

Mehr Bahn

Die Appenzeller-Bahnen bedienen Teufen im Halbstundentakt. Die Fahrplandichte soll verbessert werden: mit der Realisierung der Durchmesserlinie. Unabhängig davon wird in Teufen über die Sicherheit des Bahnverkehrs im Zentrum diskutiert: Nach dem Volksentscheid vom 18. Januar 2015 steht fest: Die Bahn kommt ab ca. 2019 zwischen der Haltestelle Stofel und der Abzweigung Speicherstrasse mit einer Doppelspur auf die Strasse. Die neuen (Tram-)Kompositionen werden sich in den Strassenverkehr eingliedern.

Mit dem Publitaxi von A nach B

Seit Oktober 2010 gibt es in Teufen «Publitaxi». Publitaxi bringt 1 bis 4 Personen innerhalb von Teufen von A nach B. Angebot: Montag bis Samstag, 7 bis 19 Uhr; Kostenpunkt: Fr. 7.–.

Verkehrskonzept

Der Gemeinderat hat in den Leitbildern 2007-2011 und 2011-2015 Ziele für alle Lebensbereiche formuliert. Für den Bereich Verkehr wurden ebenfalls Ziele und Massnahmen formuliert und in folgendem Leitsatz zusammengefasst:
«Unsere Gemeinde erarbeitet ein modernes und zukunftsgerichtetes Verkehrskonzept, das sämtliche Beteilige einschliesst. Dabei kommt der Sicherhiet im Verkehr und der Verkehrsentlastung im Dorfkern eine grosse Bedeutung zu. Besonderen Wert legen wir auf die Sicherheit der schwächeren Verkehrsteilnehmer.» Der Leitsatz gab Anstoss zur Erarbeitung des Verkehrskonzept, welches hier downloadbar ist.


Verkehrskonzept Zusammenfassung  [PDF, 609 KB]