Vision

Unser Ziel: 2000-Watt-Gesellschaft bis 2050

Der Gemeinderat hat am 13. Juli 2010 beschlossen, sich an der Vision der 2000-Watt-Gesellschaft zu orientieren und bis 2050 dieses Ziel zu erreichen. Damit befindet sich Teufen in guter Gesellschaft, denn der Kanton richtet sich ebenfalls an dieser Vision aus und möchte diese bis 2100 erreichen. Teufen hat das Potenzial, eine Vorzeigegemeinde zu werden.
Packen wir sie an, die Energie-Zukunft Teufen.

Was ist eine 2000-Watt-Gesellschaft?

Der Energiebedarf in der Schweiz liegt heute bei 6500 Watt pro Person. Ein verträglicher Energiebedarf liegt bei 2000 Watt pro Person. In einer 2000-Watt-Gesellschaft liegt er bei maximal 2000 Watt (oder 17'500 kWh pro Jahr) und jede Person emittiert jährlich höchstens 1 Tonne CO2.

Die 2000-Watt-Gesellschaft ist die Vision einer nachhaltigen Zukunft. Die Ziele sind ambitiös, technisch aber machbar – bei gleichbleibender Lebensqualität. Genau das strebt die Gemeinde Teufen an.

Am Beispiel

Für Teufen bedeutet das Ziel „2000-Watt-Gesellschaft“ eine Reduktion des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen um rund 60% respektive 80%. Auf die Energieträger bezogen kann das erreicht werden, wenn der Verbrauch von Treibstoffen (Benzin, Diesel) und der Verbrauch von Strom halbiert werden (- 50%). Der Wärmebedarf kann zudem um zwei Drittel gesenkt werden. Sowohl der Strom- als auch der Wärmebedarf sollen dabei vollständig aus erneuerbaren Quellen stammen. Ein Beispiel ist die Photovoltaik-Anlage, Werkhof Schönenbüel.

Mitmachen – Zukunft mitgestalten

Gefragt ist entschiedenes Handeln. In der Gemeinde Teufen wurden folgende Handlungsfelder eruiert:
Öffentliche Hand, Privates Bauen, Energie-Produktion und Mobilität.